»Rampant – Ein fiktives Architekturmagazin«

Es soll ein fiktives Architekturmagazin und das dazugehörige Logo und Erscheinungsbild erstellt werden, das sich mit radikaler, zeitgenössischer Architektur befasst. Die Aufgabenstellung umfasstden Entwurf von mindestens drei möglichen Titelseiten, Briefpapier und Visitenkarten.

Bei meiner Umsetzung habe ich mich für den Magazin-Namen »rampant« entschieden. Das Logo besteht aus einem Schriftzug, der sich mehrfach vertikal überlagert und sich so flächig auf den Titeln der Magazine ausbreitet. Ich habe zwei Covervarianten erstellt, wobei eine aufwendiger in der Herstellung und die andere realistischer für die Massenproduktion ist. Bei dieser Variante werden die Themen des Magazins auf der Innenseite der Titel-Lasche angekündigt. Diese stellen die Formen des Abgebildeten Gebäudes nach.

Bei der zweiten Version sind die Themen des Magazins auf einem ansonsten unbedruckten Papierstreifen in der unteren Hälfte des Covers abgebildet Auf dem Briefbogen und der Visitenkarte habe ich das Logo als Hauptelement benutzt. Es wird durch das Schriftfeld auf weißem Untergrund unterbrochen.

 

Semesterarbeit

Weitere Projekte